Landesliga Süd: Überraschender Auswärtssieg beim Tabellennachbarn

0
514
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de
Lag es an der Sommerzeit, am schönen Wetter, am blauen Hallenboden oder vielleicht an der zu Ende gehenden Saison. Was die HSG in den ersten 45 Minuten bot, konnte dem geneigten Zuschauer die letzten Haare gekostet haben. Mangelhaftes Abwehrverhalten, viele technische Fehler und eine erbärmliche Chancenverwertung ließen die Gastgeber wie der sichere Sieger aussehen. Beim 27:22 in der 46. Minute schien das niveaulose Spiel entschieden.
Jetzt zeigte die HSG Weingarten/Grötzingen endlich eine Reaktion. Gestützt auf die sich sehr gut ergänzenden TW Boudgoust und Henkens kam man zu schnellen Ballgewinnen und verwertete diese auch entschlossen.
Kaupa, Boss und Heiss trafen gegen eine nachlassende Gastgeberabwehr fast nach Belieben.
In der 56. Minute gingen unsere Jungs erstmals mit 29:30 in Führung und ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Die bis dahin blaßen Schmidt-Brüder entschieden an ihrer alten Wirkungsstätte das Spiel zugunsten der HSG Weingarten/Grötzingen, LiHoLi konnte dem nichts mehr entgegensetzen.
Ein schlußendlich glücklicher, aber toll erkämpfter Auswärtssieg unter der jederzeit souveränen und sicheren Leitung der Unparteiischen Hähnel und Scholz.
Tore HSG: Boss 7,  Kaupa 7/2, Heiss 6, Ebel, M.Schmidt, Mokisch je 3, Meinzer 2, Waltert, P.Schmidt und Dichiser je 1
.
Vorschau: Letztes Heimspiel am So 6.4.2014 17.30h Walzbachhalle Weingarten gegen die
SG Pforzheim Eutingen 3
Mit diesem Auswärtssieg hat die Mannschaft die Weichen für das letzte Heimspiel gestellt, sodaß die HSG mit allen Fans den letzten Auftritt in dieser Saison feiern möchte. Kommen sie biite recht zahlreich, das erste Jahr nach dem Neustart zu feiern. Mit der neuen Sasion wird die HSG auch wieder eine Frauenmannschaft ins Rennen schicken, sodaß es etwas zu feiern gilt.

Quelle: HSG Weingarten / Grötzingen