Spitzenspiel in der BW-Oberliga: SG Pforzheim / Eutingen – HSG Mimmenhausen/Mühlhofen

0
1204
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de
mB1 2013-2014
Stehend von links: Alexander Bossert (Trainer), Julian Broschwitz, Tom Schlögl, Arne Ruf, Valentin Spohn, Chris Wark, Fabian Hurst, Nicolai Gerstner (Co-Trainer).
Sitzend von links: Lukas Diefenbacher, Paul Lupus, Konstantin Regelmann, Moritz Mangold, Felix Schucker, Sascha Pfattheicher, Max Brümmer.
Es fehlen: Janik Deutscher und Michael Broschwitz (Betreuer)

Zum Spitzenspiel in der BW-Oberliga empfangen am Sonntagnachmittag die B-Jugend Handballer der SG Pforzheim/Eutingen den verlustpunktfreien Spitzenreiter HSG Mimmenhausen/Mühlhofen. Anpfiff in der Konrad-Adenauer-Sporthalle um 13.00 Uhr.

Die Spielgemeinschaft aus der Bodensee-Region führt mit 10:0 Punkten das Tableau der höchsten Jugendliga in Baden-Württemberg an und ließ erst am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen 35:23 Sieg gegen Echaz/Erms aufhorchen. Schon vor zwei Jahren trafen die aktuellen Jahrgänge 1997/1998 in den Spielen um die BW-Meisterschaft der männlichen C-Jugend aufeinander, damals mit dem glücklicheren Ende für den SG-Nachwuchs.

Trotz der positiven Ergebnisse in den vergangen Wochen, darunter der 27:20 Heimsieg gegen den Dauerrivalen SG Kronau/Östringen, geht man das Spitzenspiel  auf dem Buckenberg mit dem nötigen Respekt für die bisherigen Leistungen des Gegners an: „ Mimmenhausen wird uns in Sachen Einsatz, Konzentration und Cleverness fünfzig Minuten lang sicher alles abverlangen.“, so das SG-Kapitänsduo Julian Broschwitz und Sascha Pfattheicher. „Wir haben, Stand Mittwoch, alle Mann an Bord und wollen unsere ansteigende Form mit einem Heimsieg unterstreichen. Nichtsdestotrotz wissen wir spätestens seit dem Unentschieden gegen Balingen/Weilstetten auch, dass wir hierfür all unsere Fähigkeiten und Talente über die gesamte Spieldauer hinweg abrufen müssen.“, so SG-Coach Alexander Bossert. Mit 9:1 Punkten und einem Torverhältnis von 158: 115 Toren steht die Pforzheimer B-Jugend nach fünf Spieltagen auf Tabellenplatz Zwei und damit in direkter Konkurrenz zum Tabellenführer Mimmenhausen/Mühlhofen.

Unterstützt die Mannschaft am Sonntag, 17. November 2013 um 13:00 Uhr in der Konrad-Adenauer Halle in Pforzheim. 

Quelle: SG Pforzheim / Eutingen