Souveräner Heimsieg

0
437
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

Souveräner Heimsieg
HSG Lussheim vs. TV Edingen – 18:16 (10:6)

Die Damen der HSG Lussheim siegten souverän bei ihrem ersten Heimspiel der Saison und schickten den TV Edingen mit einem 18:16-Erfolg zurück auf die dortigen Kerwefestlichkeiten.

Den besseren Start erwischten ganz klar die Gastgeberinnen und erspielten eine knappe Führung (3:0 – 6. Minute). Die Gäste aus Edingen konnten zwar immer wieder aufschließen, wurden aber auf Distanz gehalten. Gerade das Zusammenspiel zwischen Rückraumschützin Stefanie Schneider und Kreisläuferin Stefanie Knebel wollte oftmals gelingen und führte zum Torerfolg. Zur Halbzeit trennten sich beide Mannschaften mit einer 10:6-Führung für die HSG Lussheim.

Zur zweiten Halbzeit kamen die Gäste aus Edingen deutlich besser aus der Kabine und konnten die Führung verringern (11:10 – 39. Minute). Drei nicht verwandelte 7-Meter schmälerten die gute Angriffsleistung nur bedingt und gemeinsam mit der gut auflegten HSG-Keeperin Bianca Greif behielt man die Oberhand. In den letzten Spielminuten agierten die Hausherrinnen etwas nervös und brachten die Gäste nochmals an Chancen (18:16 – 59. Minute). Die gut getimte Auszeit von Trainer Thomas Kunert lieferte die notwendige Ruhe ins Lussheimerspiel und den souveränen 18:16-Heimsieg.

Auch die Heimpremiere ist somit gelungen und das veränderte Mannschaftsbild der HSG Lussheim kann auf einen erfolgreichen Saisonstart blicken.

Das nächste Spiel unserer Damenmannschaft ist am Sonntag, den 14.10.2018. Die HSG- Damen treten auswärts bei SG MTG/PSV Mannheim an. Anpfiff ist um 15:15 Uhr in der Schwetzinger Vorstadt Halle in Mannheim.

Für die HSG Lussheim spielten:

Bianca Greif (Tor), Gligeria Skoumpopolos (3/2), Tanja Kunze (3/0), Lea Kalt (2/0), Eva- Maria Blattner, Katharina Siegel (1), Alicia Beisel, Lynn Wellhausen, Stefanie Schneider (5), Luisa Heger, Stephanie Knebel (4)