Kreisliga Pforzheim: HCN II gewinnt zu Hause gegen den TSV Knittlingen deutlich mit 28:21

0
173
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Der 5. Sieg in Folge war vielleicht auch eine Vorentscheidung um den 3. Platz, den nun die Buchberger belegen. Mit vier gewonnenen Spielen im Rücken zeigte der HCN II gleich zu Beginn der Partie beim Stand von 3:0, dass man unbedingt gewinnen wollte. Knittlingen ließ sich bis zur Halbzeit nicht abschütteln und markierte mit dem Pausenpfiff noch den Anschlusstreffer zum 14:12.

Der TSV konnte zwar bis zur 40. Minute beim 19:17 dran bleiben, dann setzten sich die Hausherren binnen 10 Minuten auf 23:17 ab. Die Schlussphase spielte die junge Mannschaft von Trainer Matthias Cullmann  konzentriert bis zum 28:21 zu Ende.
HCN 2000: Burkhardt, Brischiggiaro – Mayer (4), Karcher(1), Demant (1), Gerwig N. (7), Gerwig T.(5), Merkle (4), Hahn (1), Apelt, Raih (2), Hartfelder (2),  Haderer (1), Stotz.

Quelle: HC Neuenbürg

Das könnte dich auch interessieren:

  Badenliga Männer      TSV Birkenau -  SG Stutensee-Weingarten  29:32  (15:18)  Das erste Herrenteam der SG Stutensee-Weingarten trat die ...
Wechsel auf der Trainerposition des Verbandsligate... SGSW-Damen trennten sich von Trainer Weichselmann (Foto: cls) Die eingefleischten Anhänger der ersten Damenmannschaft der SG Stutensee-Weingarten ...
Vorbericht: 20. Spieltag Vorbericht: 20. Spieltag Eine dreiwöchige Spielpause liegt hinter der Handballabteilung der TSG Eintracht Plankstadt, während der Faschingszeit hat...
Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Eigentlich ist es Frank Schmitt egal, auf welchem Tabellenplatz sein Team am Ende steht. Der Handballtrainer der SG...