Erstes Heimspiel 2019 gleich ein Derby

0
325
TSG Nusslochwww.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Erstes Heimspiel 2019 gleich ein Derby

Handball-3.Liga: „Wir hoffen auf ein volles Haus“ – Sonntag 17 Uhr gegen HG Oftersheim/Schwetzingen

Nußloch. (bz) Nach fünf Wochen Pause haben die Drittliga-Handballer der SG Nußloch vor Wochenfrist die knifflige Auswärtsaufgabe bei der HSG Hanau souverän gelöst (24:28). Dementsprechend selbstbewusst empfangen die Blau-Weiß-Blauen am Sonntag um 17 Uhr die HG Oftersheim/Schwetzingen.

Da die HG sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat, dürfte sie ohne Nervosität nach Nußloch kommen, was keine schlechte Voraussetzung ist, um seine Außenseiterchance zu nutzen. „Schwetzingen ist grundsätzlich immer sehr motiviert gegen uns“, stellen sich die Nußlocher laut ihrem Kreisläufer Philipp Müller auf einen heißen Tanz in der heimischen Olympiahalle ein. Genug Warnung sollte zudem das Hinrundenspiel sein. Mitte September setzte sich die SGN mit lediglich einem Tor Vorsprung denkbar knapp (25:26) bei Oftersheim/Schwetzingen durch. „Da haben wir uns lange schwergetan, ehe Christian Zeitz bei seinem ersten Pflichtspiel für uns für die Entscheidung gesorgt hat.“

Dank frischer WM-Euphorie, einem eigenen erfolgreichen Auftakt 2019 und dem Derby vor der Tür, hofft der Sportliche Leiter Christian Fingerle, „auf ein volles Haus“.