EisKALTer Sieg im SaisonendspurtTV Schriesheim 2 vs. HSG Lussheim – 21:22 (9:12)

0
59
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

EisKALTer Sieg im SaisonendspurtTV Schriesheim 2 vs. HSG Lussheim – 21:22 (9:12)

Es bleibt spannend in der weiblichen 1. Kreisliga im Handballkreis Mannheim. Mit dem 21:22-Sieg gegen den TV Schriesheim 2, verteidigen die Damen der HSG Lussheim weiterhin die Tabellenspitze.

Beide Mannschaften starteten auf Augenhöhe und kein Team konnte sich entscheidend absetzen (6:6 – 16. Minute). Teilweise wirkte die Begegnung etwas verfahren, doch durch 3 Treffer in Folge (7:7, 7:8; 7:9), brachten sich die Lussheimerinnen richtungsweisend in die Führungsposition. Gerade von der Strafwurflinie konnte man mit einer 100%-Quote überzeugen. Zur Halbzeit erspielten die HSG-Damen eine 9:12-Führung.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Gäste den Vorsprung zunächst aufrechterhalten (12:16 – 42. Minute). Leider häuften sich die Fehler seitens Lussheim und unnötige Ballverluste wurden von Schriesheim eiskalt ausgenutzt (16:17 – 47. Minute). Den erstmaligen Ausgleich schafften die Gastgeberinnen knappe 2 1⁄2 Minuten vor der Schlusssirene (20:20). HSG-Trainer Thomas Kunert platzierte seine Auszeit zum richtigen Zeitpunkt (59:37) und stellte seine Spielerinnen auf den letzten Spielzug ein. Lea Kalt netzte eisKALT zum 21:22-Siegtreffer 2 Sekunden vor dem Ende ein und bugsierte die Mitspielerinnen in Feierlaune.

Durch den gleichzeitigen Erfolg des TV Edingen und die eigene volle Punkteausbaute, entscheidet sich die Meisterschaft am letzten Spieltag der Saison – belohnt Euch selbst HSG-Damen!

Das Saisonfinale findet am Samstag, den 27.04.2019 um 13:30 Uhr bei der HG Oftersheim/Schwetzingen 2 statt.

Für die HSG Lussheim spielten:

Bianca Greif (Tor), Gligeria Skoumpopolos (5/4), Tanja Kunze (4/1), Vanessa Banditt (4), Lea Kalt (5), Eva-Maria Blattner (1), Nadine Banditt, Alicia Beisel, Lynn Wellhausen, Stephanie Schneider (3), Tabea Finke, Stephanie Knebel