TVF vor nächster Auswärtshürde

0
548
TV Friedrichsfeld
http://www.tv-1892-friedrichsfeld.de

TVF vor nächster Auswärtshürde

Mit zwei Siegen im Gepäck fährt die erste Mannschaft des TV Friedrichsfeld am kommenden Sonntag zu ihrem Gastspiel bei der HG Oftersheim/Schwetzingen. Nachdem das Team der Trainer Marco Dubois und Björn Erny in der vergangenen Woche durch eine konzentrierte Leistung die Punkte fünf und sechs für das Badenligakonto sammeln konnte, möchte der TVF vor dem schweren Spiel gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim eine kleine Serie starten.

Mit einem Sieg gegen den Tabellensiebten könnten die Mannheimer den Abstand nach unten vergrößern und sich wieder im Tabellenmittelfeld einreihen. Doch es ist keine einfache Aufgabe, die auf das Team um Sebastian Wingendorf wartet. Die Drittliga-Reserve der HG muss zwar auf den langzeitverletzten Christoph Lahme, der mit einem Kreuzbandriss ausfällt verzichten, hat aber in dieser Runde schon das ein oder andere Badenligaschwergewicht alt aussehen lassen. Bereits am ersten Spieltag kämpfte das Team aus der Spargelstadt den TSV Birkenau nieder und auch die SG Heddesheim hatte in der Karl-Frei-Sporthalle das Nachsehen. Zuletzt gab ein weiterer Heimsieg gegen die TG Eggenstein weiteres Selbstvertrauen. Doch auch in Friedrichsfeld ist das Selbstvertrauen zuletzt wieder gestiegen, auch weil der letztjährige Toptorschütze Christian Veith mit zuletzt 13 Toren seine alte Abschlussstärke zurückgewonnen hat. Verzichten müssen Erny und Dubois an diesem Wochenende auf Nicolas Schembera. Er fällt mit einem Muskelfaserriss aus. Glücklicherweise wird er dem TVF, bei normalem Heilungsprozess  aber früher als zunächst befürchtet schon in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen. Ihn ersetzen wird vor allem Kevin Urban, der ebenso wie Veith zuletzt eine ansteigende Formkurve zeigte.

 

Anwurf in der Oftersheimer Karl-Frei-Sporthalle ist am Sonntag, den 26.11.17 um 18.00 Uhr. Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der uns bei diesem Auswärtsspiel unterstützt.