Landesliga Süd: SG Stutensee – TGE 30:30 (13:17)

0
542
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE gibt Sieg aus der Hand

Die TGE ist auch beim Auswärtsspiel in Stutensee an der fehlenden Konstanz im eigenen Spiel gescheitert und musste sich so mit einem Punkt begnügen.

In den ersten Minuten der Partie entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell. Erst nach dem 5:5 fand die TGE in der eigenen Abwehr besseren Zugriff auf die Angreifer der SG Stutensee. Im Angriff fanden die Spieler von Frank Schindler immer wieder den freien Mann und kamen vor allem über den Kreis zu vielen Toren.

Im zweiten Durchgang verlor die TGE mehr und mehr die Linie im eigenen Spiel und ließ die Gastgeber zurück ins Spiel kommen. Dennoch blieb die Führung der TGE bis kurz vor Schluss bestehen, es gelang jedoch nicht, in dieser Phase die Entscheidung herbeizuführen. Drei Minuten vor dem Abpfiff ging die SG Stutensee dann sogar selbst in Führung. Diese konnte die TGE zweimal ausgleichen, musste den letzten Angriff der Partie jedoch den Gastgebern überlassen. Da dieser Angriff jedoch zu keinem Abschluss mehr führte, blieb es am Ende bei der Punkteteilung.

Es spielten: Sven Bastian, Ruben Meinzer (Tor); Michael Richter (2), Christian Braun (14/7), Pierre Ehnis (2), Yannick Müller (5), Marc Schindler (1), Sam Schindler (2), Daniel Barth (3), Jacob Hesselschwerdt (1), Robin Stutz, Timmy Dörr, Simon Linz, Martin Panitz /JH