SGSW kommt nach der Winterpause nicht in Tritt

0
277
SG Stutensee-Weingarten
http://www.sgsw.de

Badenliga Männer

TSG Wiesloch : SG Stutensee-Weingarten 31:19 (13:8)

Auch der zweite Auftritt der SG Stutensee-Weingarten in der Badenliga der Herren ist im neuen Jahr gewaltig missglückt. Gegen den Tabellennachbarn TSG Wiesloch kassierte die Bechtler Sieben eine deftige 31:19 Klatsche.

Es wäre billig hier erneut die Personalsituation der SGSW als Grund für die Niederlage anzuführen. Zwar fehlten erneut zwei wichtige Leistungsträger, aber dennoch konnten Kapitän Max Weickum und seine Kameraden im ersten Viertel die Partie offen gestalten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit setzten sich jedoch die Gastgeber aus der Kurpfalz dann immer mehr ab. Beim Gang in die Kabinen hatten sich die Jungs von Trainer Oliver Bender einen 13:8 Vorsprung erarbeitet. 

Nach dem Wechsel bestimmten weiter die Hausherren das Geschehen. Die Gäste aus der Hardt hatten an diesem Abend auch im zweiten Durchgang zu wenig Vermögen, dem Gegner Paroli bieten zu können. Für Trainer Bechtler war es vor allem nicht möglich mit entsprechenden taktischen Maßnahmen eine Antwort auf das System der TSG zu finden, da nicht alle seine Akteure ihr vorhandenes Potenzial abgerufen haben. Wiesloch baute die Führung schließlich auf 31:19 aus und feierten nach sechzig Minuten den nächsten doppelten Punktgewinn.

Spätestens nach dieser Niederlage müssen die Spieler und Verantwortlichen der SGSW mit sich dem Gedanken vertraut machen, dass sie mitten im Abstiegskampf stecken. Die Bechtler Sieben ist inzwischen auf den elften Rang zurückgefallen. Der Abstand zum Schlusslicht beträgt ganze drei Punkte, die ganz schnell verspielt sein könnten. Schon die Partie gegen den TV Friedrichsfeld, am Sonntag, 02.02.20 um 18:00 Uhr in der Sporthalle Blankenloch hat einen richtungsweisenden Charakter. 

Für die TSG spielten:  David Böhler, Sebastian Sauter – Jonas Ruß (1), Nico Maier, Tim Olbrich (1), Jonas Schira (2), Benny Maier (2), Jonas Dutzi (5), Stephan Ganshorn (1), Michael Sauter (1), Florian Sauter (3), Kevin Körner (5), Simon van de Locht (7/4), Sebastian Hecker (3)

Für die SGSW spielten:  Pascal Duck, Matthias Stumm  –  Kai Rudolf (3), Vedran Dozic (2), Max Weickum (4), Justus Bieberstein (3), Simon Eisele, Christian Eisele, Nils Pollmer (1), Marvin Morlock, Marvin Kikillus (2/1),Jens Lengert (4/2)