SG H/H bleibt auf Platz 2 in der Badenliga.

0
338
SG Heidelsheim/Helmsheim
die-sghh.de

Badenliga Herren
SG Heidelsheim/Helmsheim – TV Hardheim 25 : 24 (12:13)

Auf der Zielgeraden kann die SG H/H zwei eingeplante Punkte gegen einen stark aufspielenden Gast aus Hardheim in trockene Tücher bringen. Den glücklichen 25:24 Sieg hält Daniel Debatin mit 2 parierten Torwürfen in den letzten Sekunden des Spieles fest. Die SG H/H startet fulminant ins Spiel und je 2 Tore von Andre Ockert und Matej Popovic bringen die 4:2 Führung. Sascha Helfenbein glänzt kurz danach mit einem gehaltenen 7m und Daniel Badawi kann mit 2 Toren vom Kreis das 7:5 erzielen. Doch die Mannschaft aus Hardheim gleicht noch in der 17. Minute zum 7:7 aus. Mit ihrer guten 6:0 Deckung und einem prächtig aufgelegten Torhüter bietet der Gast der SG H/H ordentlich Paroli. Das Tor zum 12:13 durch Jakob Steinhilper verkürzt den Rückstand zur Pause auf ein Tor. Die ersten Minuten der 2. Halbzeit gehören weiter dem TV Hardheim. Die Angriffe der SG H/H bleiben zu oft nur Stückwerk. Die Gäste nutzen dagegen ihre Möglichkeiten und erspielen sich die 14:17 Führung. Mit einem Zwischenspurt, unterstützt durch die Paraden von Daniel Debatin, gleicht die SG H/H zum 17:17 aus. Über das 21:21 kann die SG H/H erstmals mit 2 Toren, 23:21, in Front gehen, nachdem Michael Förster mit etwas Glück den Ball im leeren Tor von Hardheim unterbringen kann. Es bleibt ein spannendes und offenes Spiel bis zur letzten Sekunde. Wiederholt schnappt sich Daniel Badawi gedankenschnell einen Abpraller am Kreis und versenkt den Ball zum 25:23. Doch auch der Kreisläufer der Gäste trifft vom Kreis zum 25:24 und die SG H/H kassiert dazu noch eine Zeitstrafe. Es bleibt noch mehr als 1 Minute Spielzeit. Auch die Gäste trifft es nun mit einer Zeitstrafe. Der letzte Angriff gehört dem TV Hardheim, der es aber nicht mehr schafft den Ball vorbei an Daniel Debatin ins Tor zu befördern. Im Trainergespräch bilanziert der Trainer der SG, Roni Mesic: „Heute hatten wir am Schluss das Glück mit einem Tor zu gewinnen, das uns bei den knapp verlorenen Spielen gegen Birkenau und Plankstadt fehlte.“ Das nächste Auswärtsspiel führt die SG H/H am Sonntag, 08.03.2020, um 17.30 Uhr, zur heimstarken SG Heddesheim.
Für die SG H/H spielten: Sascha Helfenbein (Tor), Daniel Debatin (Tor)

Jakob Fassunge 5(2), Stephan Keibl 5, Daniel Badawi 4, Julian Hörner 3, Andre Ockert 4(2), Matej Popovic 2, Michael Förster 1, Jakob Steinhilper 1, Matthias Junker, Benjamin Boudgoust, Jonah Fassunge, Magnus Metzger