Einbruch in der 2. Halbzeit sorgt für zu deutliche Niederlage

0
586
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

Landesliga Damen: HSG TB/TG 88 Pforzheim 2– TGE 30:22 (13:12)

Einbruch in der 2. Halbzeit sorgt für zu deutliche Niederlage

Am vergangenen Samstag ging es für unsere 1. Damenmannschaft zu einem weiteren Auswärtsspiel, diesmal zur HSG TB/TG 88 Pforzheim 2.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine sehr ausgeglichene Partie. Keiner der beiden Mannschaften gelang es, sich abzusetzen. Nach einigen Minuten stand man auch in der Abwehr stabiler, man stellte sich auch besser auf die schnellen Angriffe der Gegnerinnen ein und unsere Torfrau Anna Nöltner hatte auch einen sehr guten Tag. So wechselte man bei einem Spielstand von 13:12 die Seiten.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit. Bis zur 40. Minute hielt man mit den Pforzheimerinnen sehr gut mit. Doch dann schlichen sich Fehler ein, welche die Gegnerinnen zu ihren Gunsten nutzten und sich Tor um Tor absetzen konnten. Dann ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft und bis zur 52. Minute verkürzte man noch einmal den Abstand. Allerdings ließen danach die Kraft und die Konzentration nach und man verlor am Ende leider zu deutlich mit einem 30:22.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei Anette Köhler bedanken, die kurzfristig als Ersatztrainerin eingesprungen ist!

Es spielten: Anna Nöltner (Tor); Vanessa Lehmann, Verena Wolters, Nathalie Schnürer, Lea Köhler, Nina Erny, Hannah Jäger, Sarah Heinecke, Annika Schröder, Larissa Häfner

Am kommenden Wochenende wird in der heimischen Halle die HSG Bruchsal/Untergrombach erwartet. Anpfiff ist am Samstag, 22. Oktober 2016 um 19 Uhr. /SH