Junglöwen legen vor – 23:18 Sieg gegen die Füchse Berlin

0
1219

Junglöwen legen vor – 23:18 Sieg gegen die Füchse Berlin

Das Team von Daniel Meyer hat abgeliefert – 23:18 (11:8) hieß es am Ende im Viertelfinal Hinspiel in der Östringer Stadthalle gegen die Füchse Berlin vor 350 Zuschauern. Erfolgreichster Löwentorschütze war Philipp Ahouansou mit sieben Treffern.

„Wir haben heute eine sehr starke Mannschaftsleistung gesehen. Besonders stolz machte mich, dass wir es geschafft haben, über die gesamte Spielzeit Akzente im Angriff zu setzen und das wir durch die starke Kaderbreite kaum einen Leistungsabfall zu verzeichnen hatten. Schlüsselfaktoren waren sicherlich zudem die gute Abwehr- und Torhüterleistung sowie das geduldige Spiel im Angriff.“ ließ Daniel Meyer nach dem Spiel verlauten. 

„Wir werden uns jetzt eine Woche akribisch auf das Rückspiel in Berlin vorbereiten. Die Chance, die wir uns heute im Hinspiel erarbeitet haben, wollen wir nutzen.“ fügte der Löwen-Coach hinzu.

Somit reist man mit einem „5 Tore Vorsprung“ zum Rückspiel nach Berlin. Das Rückspiel findet am Samstag, den 12. Mai 2018 um 18:30 Uhr in der Lilli-Henoch-Sporthalle (Berlin) statt.

Torschützen der Rhein-Neckar Löwen: Veigel (1), Neagu (3), Stadtmüller (1), Mohr (3), Ahouansou (7), Roth (3), Büttel (3), Cotic (2/1).

Torschützen der Füchse Berlin: Kotte (3), Fasold (2), Nowak (2), Hübke (1), Reineck (7/1), Heinis (3/2).