Herzlich Willkommen, Sille Jacobsen, bei den Kurpfalz Bären

0
1153

Bild Sille Jacobsen

Ein überraschender Neuzugang für das Team der Jungbären kündigte sich im August an. In einem Telefonat zwischen Adrian Fuladdjusch (Jugendkoordinator der Bären) und Nikolaj Jabobsen wurde vereinbart, dass dessen Tochter Sille zu einem Probetraining nach Ketsch kommen wird. Besagtes Probetraining war offensichtlich von Erfolg gekrönt, denn Sille (Jahrgang 2001) wechselte nun aus Dänemark zu den Kurpfalz Bären.

In ihrem Heimatland spielte sie bei BT/SVIF und Ikast und ihre größten Erfolge dort waren zwei dänische Meistertitel (2012, U10 und 2014, U12). Am wohlsten fühlt sich die junge Dänin auf Linksaußen und im linken Rückraum. Zum Handball kam Sille durch ihre Eltern, Mutter Lenette Jacobsen und Nikolaj Jacobsen. Ihr Vater ist vielen bekannt als aktueller Rhein-Neckar Löwen Trainer und als ehemaliger Spieler des THW Kiel (1998-2004).

„Wir freuen uns sehr, dass Sille sich für die Kurpfalz Bären entschieden hat. Es zeigt, dass wir nach wie vor eine Topadresse für die größten Talente der Region sind. Unser Jahrgang 2000/2001 wird uns in den nächsten Jahren große Freude bereiten“, kommentiert Geschäftsführer Adrian Fuladdjusch den Wechsel.

Wir wünschen dir, liebe Sille, eine gute Zeit bei den Kurpfalz Bären und einen guten Start in die neue Saison, die für dich am Sonntag mit dem Spiel gegen die HSG Walzbachtal (15 Uhr) in der Neurotthalle beginnen wird.