Bundesliga Spielerinnen dürfen mitmischen

0
394


Mit gemischten Gefühlen werden unsere Junior-Bären am Samstagmorgen Richtung Thüringer HC II aufbrechen. Da alle Spielerinnen des amtierenden Pokalsiegers, die nicht bei der Handball WM aktiv dabei sind, nach Ablauf ab dieser Woche wieder für die Reserve spielberechtigt sind, ist es für Bären Coach Fuladdjusch nur schwer einzuschätzen, wer am Samstag, um 17.00 Uhr, im Sportpark Arnstadt auflaufen wird. Dennoch werden unsere Juniorbären mit 11 Punkten auf der Haben-Seite selbstbewusst in Thüringen auftreten.

Ob die eine oder andere KURPFALZ BÄRIN unser Junior-Team unterstützen kann, ist noch nicht sicher. Aber die junge Truppe um Adrian Fuladdjusch hat nicht nur einmal beweisen können, wie viel Potential in dieser Mannschaft steckt. Mit einem Erfolg hätte man sich endgültig im vorderen Mittelfeld etabliert.

Dazu Coach Fuladdjusch: „Wir freuen uns darauf, vielleicht diese oder jene Bundesligaspielerin zu treffen. Eine tolle Challenge und Erfahrung für mein junges Team, die wir annehmen wollen.“

Text: Wolfgang Schwan