Niklas Kary wird ein Albtal Tiger!

0
1055

Die HSG Ettlingen freut sich über die Neu-Verpflichtung des 20-jährigen Handballtalents Niklas Kary. Der Spielgestalter wechselt vom Landesligisten TV Neuthard zu den Albtal Tigers in die Verbandsliga, um sich dort weiterzuentwickeln. Niklas erlernte das Handballspielen beim TV Neuthard, wechselte jedoch bereits in der D-Jugend zu den Rhein Neckar-Junglöwen nach Kronau. Nach dem Gewinn der Deutschen B-Jugend-Vizemeisterschaft zog es ihn 2017 nach Neuthard zu seinem Heimatverein zurück. Dort spielte er in der A-Jugend-Badenliga und verstärkte in erster Linie die TVN-Herren 1 in der Verbands- und Landesliga bis zum Saisonabbruch Mitte März. 

Aufgrund seines dualen Studiums im Bereich „Marketing Management“ an der Internationalen Hochschule IUBH in Mannheim und der AppSphere AG in Ettlingen (als Studien-Praxispartner) verlagert er seinen Wohnsitz nach Karlsruhe. „Dieser Umstand führte bei mir zu einem Umdenken“, beschreibt Nikas Kary die schwere Entscheidung, seinen Heimatverein zu verlassen und zur HSG Ettlingen zu wechseln. „Durch meine Zeit bei den Junglöwen in Kronau kannte ich Frank Roth, den Vorstand der AppSphere AG recht gut. Bereits beim ersten Treffen bei der AppSphere AG in Ettlingen erkannte ich die Chance, die mir dieses Unternehmen und die Digitalbranche bieten kann. Ich beobachte auch die HSG Ettlingen schon eine Weile und war beeindruckt von der kontinuierlichen Professionalisierung des Vereins und vom 5-Jahresplan, den man dort verfolgt. Da ich in den nächsten 3,5 Jahren min. die Hälfte meiner Zeit in Ettlingen verbringen werde, reifte mein Entschluss, mich auch sportlich zu verändern und zu den Albtal Tigers zu wechseln, um Teil dieser Entwicklung zu werden.“ 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Niklas einen motivierten Dualstudenten für die AppSphere AG gewinnen konnten. Nach Bundesligaprofi Bastian Rutschmann ist Niklas ein weiterer Handballer, der sich für die AppSphere und die Digitalbranche entscheidet. Mit Handballern haben wir bislang immer gute Erfahrungen gemacht, denn Bodenständigkeit, gepaart mit Einsatzwillen und Teamfähigkeit zeichnet sie aus.“ ergänzt Frank Roth, CEO der AppSphere AG. „Ein Win-to-Win für beide Seiten!“. 

Auch das neue Trainer-Duo der HSG Ettlingen, Rainer Utz und Rolf Schill, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Niklas. „Ein talentierter und schneller Spielgestalter stand für die nächste Verbandsligasaison ganz oben auf unserer Wunschliste. Wir sind sehr froh, dass Niklas zu uns wechselt. Er wird uns in den kommenden Jahren sehr weiterhelfen!“.

Weitere Infos unter https://www.hsg-ettlingen.de.