Wieder knappe Auswärtsniederlage für A-Jugend

0
388

Wieder knappe Auswärtsniederlage für A-Jugend

TGS Pforzheim – TV Sulzfeld 31:29

Am Samstag reiste unsere männliche A-Jugend nach Pforzheim. Die Vorzeichen waren unglücklich, weil wir mit dem schon länger verletzten Nikals Sebert nun auch noch auf den grippekranken und zuletzt gut aufgelegten Niklas Blaschke verzichten mussten. Die Gastgeber kannten das Problem, da sie zwar ebenfalls mit Verletzungsproblem zu kämpfen hatten, aber nun endlich wieder vollzählig agieren konnte und daher heiß auf 2 Punkte in der eigenen Halle waren. Unglücklich traf es dann auch noch unseren einzigen Torwart Peter Rothbart, der beim Einwerfen einen Ball ins Gesicht bekam und sich dabei noch einen Zahn abbrach.

Trotz aller Widrigkeiten startete die Partie ausgeglichen und mit hohem Tempo. Bei einem offenen Schlagabtausch konnte sich kein Team wirklich absetzten. Lediglich die Goldstädter schafften es beim 6:4, 13:11 und 14:12 sich mal um 2 Tore abzusetzen, was unsere Trainer dann zu einer Auszeit veranlasste. Durch die daraus resultierende Umstellung im Spiel schafften wir es die Partie mehr unseren Stempel aufzudrücken und führten so folgerichtig zur Pause mit 17:18. 

Nach der Pause schienen wir zwar hellwach zu sein und eroberten uns gleich einen Ball und der daraus resultierende Gegenstoß hätte eigentlich die 2 – Tore – Führung einbringen sollen. Leider vergaben wir ihn zu leichtfertig und kassierten im Gegenzug gleich noch eine Zeitstrafe. Trotzdem schafften wir es zwar in Unterzahl das 18:20 zu erzielen, ließen dann aber mehr und mehr klare Chancen aus. Schlimmer war jedoch, dass die Abwehr nicht geschlossen werden konnte. So ließen wir die Hausherren zu oft durch das Abwehrzentrum passieren, was auch unser Torhüter trotz einer sehr guten Leistung nicht kompensieren konnte.

Ab Mitte der 2. Halbzeit ließen dann die Kräfte nach und man merkte, das uns die Alternativen fehlten, um bis zum Ende voll durchziehen zu können, während die Mannschaft der TGS ihre Chance nutzte und angeführt von einem hervorragenden David Kautz weiter aufdrehte. Dem hatten wir dann nichts mehr entgegen zu setzen und verloren knapp mit 31:29. Der Sieg für die Gastgeber war absolut verdient und so mussten wir die Niederlage gegen einen guten und fairen Gegner anerkennen.

Beim nächsten Spiel gastiert die A-Jugend der SG Leutershausen am 25.11. um 14 Uhr im Sparkassen Sportpark in Sulzfeld. Aufgrund der heißen Partien der Vorsaison verspricht die Partie sicherlich Spannung und schönen Handball. Wie immer hoffen wir mit unseren Zuschauern im Rücken auf einen schönen und erfolgreichen Heimspieltag.

Es Spielten: Peter Rothbart (im Tor), Simon Barth, Jonas Ulrich (8/4), Benedikt Doll (5), Philipp Stiegler (2), Luis Faulhaber (7/1), Felix Diefenacher (4), Moritz Bauer (3), Jan Söder, Kristof Für 

Das könnte dich auch interessieren:

  Badenliga Männer      TSV Birkenau -  SG Stutensee-Weingarten  29:32  (15:18)  Das erste Herrenteam der SG Stutensee-Weingarten trat die ...
Wechsel auf der Trainerposition des Verbandsligate... SGSW-Damen trennten sich von Trainer Weichselmann (Foto: cls) Die eingefleischten Anhänger der ersten Damenmannschaft der SG Stutensee-Weingarten ...
Vorbericht: 20. Spieltag Vorbericht: 20. Spieltag Eine dreiwöchige Spielpause liegt hinter der Handballabteilung der TSG Eintracht Plankstadt, während der Faschingszeit hat...
Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Eigentlich ist es Frank Schmitt egal, auf welchem Tabellenplatz sein Team am Ende steht. Der Handballtrainer der SG...