Weibliche C-Jugend überzeugt beim stark besetzten Vorbereitungs-Turnier in Ludwigsburg !

Weibliche C-Jugend überzeugt beim stark besetzten Vorbereitungs-Turnier in Ludwigsburg !

Im ersten Gruppenspiel unterlagen unsere Mädels mit 3:9 gegen das Team der JSG Böblingen/Sindelfingen. Im der nächsten Partie gegen die TSG Friesenheim drehten die Blau Gelben mächtig auf und landeten einen 12:6 Erfolg.

Im letzten Gruppenspiel setzt man sich mit 9:6 gegen den TSV Rothenburg durch.

Nachdem Sieg der TSG Friesenheim gegen  Böblingen/Sindelfingen begann das große Rechnen. Drei Teams hatten jeweils 4:2 Punkte.

Aufgrund das Torverhältnisses setzte sich Böblingen/Sindelfingen als Erster und der HCN als Gruppenzweiter durch.

In der Zwischenrunde wartete Deizisau-Denkendorf auf die Buchberg-Mädels. Nach einer 6:3 Führung für den HCN, mischten die Württemberger in der Defensive den Beton an. Unserem Team gelang in 10 Minuten kein Treffer mehr. Am Ende musste man sich denkbar knapp mit 6:8 geschlagen geben.

Die Mannschaft hat sich in dem starken Teilnehmerfeld super verkauft und freut sich auf den Saisonstart am kommenden Samstag beim TSV Birkenau.

HCN 2000: Amelie Kurek (Tor), Lea Gegenheimer, Anita Sigloch, Amelie Lang, Lara Kinkel, Chiara Insinna, Amina Zoronjic, Elodie Debair, Anna Bohlinger, Andela Stojic und Marija Stojic.

Das könnte dich auch interessieren:

Herren Kreisliga: Ein Thriller über 60 Minuten ... Herren Kreisliga: Ein Thriller über 60 Minuten - HSG Walzbachtal 3 - TG Neureut 2, 30:29 (15:17) HSG Walzbachtal 3 - TG Neureut 2, 30:29 (15:17) N...
TVE siegt gegen den bis dato ungeschlagenen Tabell...   TV Edingen – TV Oberflockenbach 22:19 (8:10) TVE siegt gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Oberflockenbach! Nach zule...
Saasemer drehen das Spiel nach einem Sechs-Tore Rü... Saasemer drehen das Spiel nach einem Sechs-Tore Rückstand HSC Bad Neustadt-TVG Großsachsen 27:29 (13:13) Der TVG Großsachsen holt mit dem 29:27 Au...
Tabellenführer eine Nummer zu groß Handball Damen 3. Liga Ost: HSG Gedern Nidda - TSV Birkenau 29:22 vom 11.11.2017 Tabellenführer eine Nummer zu groß Eine ausgeglichene zweite Hal...

Kommentare