Weibliche A-Jugend des TSV Birkenau in Torlaune

0
218
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Baden-Würtemberg Oberliga –

Weibliche A-Jugend des TSV Birkenau in Torlaune

Voller Überzeugung fuhr die weibliche A-Jugend des TSV Birkenau am Samstag, 17.11.2018 nach Bietigheim, um von dort 2 Punkte mit zu nehmen.

Trainer Emil Hofmann warnte jedoch seine Truppe im Vorfeld, dass dies kein Selbstläufer werden wird. Und genau so war es auch. Die Birkenauerinnen starteten schlecht ins Spiel. Bereits beim Stand von 0:2 für Bietigheim nahm Hofmann die Auszeit um seine Mädels wachzurütteln. Aber den TSV-Mädels gelang es nicht das Spiel zu steuern. So stand es nach dem 5:5 dann in der 14. Minute 10:6. Dann fingen sich die Birkenauerinnen und konnten 14:14 ausgleichen und sogar 15:16 in die Pause gehen.

Nach der Pause waren die TSVlerinnen hellwach und legten los. Tor um Tor konnte man die Führung nun ausbauen. In der 39 Minute stand es dann bereits 16:23 für die Birkenauerinnen. Das Blatt war gewendet. Nun spielte die Hofmann-Truppe befreit auf. Über 17:27 und 22:32 konnte man dann einen sicheren 24:37 Sieg mit nach Hause nehmen. 

Die Mannschaft lieferte in der 2. Halbzeit eine super Leistung und alle Spielerinnen kamen zum Einsatz. Die Youngsters Linn Gutsche, Alexa Becker und Nele Hofmann machten ein gutes Spiel und holten sich ein Sonderlob vom Trainer. 

Es spielten: Hanna Stilgenbauer, Mia Davenport im Tor

Nina Martin (1), Karoline Baier (4), Maren Büker (1), Marie Harbarth 5/3), Selina Müller (6), Alexa Becker (4), Linn Gutsche (9), Hanna Jaap (5), Jana Grohmann, Nele Heckmann (2)

Das könnte dich auch interessieren:

  Badenliga Männer      TSV Birkenau -  SG Stutensee-Weingarten  29:32  (15:18)  Das erste Herrenteam der SG Stutensee-Weingarten trat die ...
Wechsel auf der Trainerposition des Verbandsligate... SGSW-Damen trennten sich von Trainer Weichselmann (Foto: cls) Die eingefleischten Anhänger der ersten Damenmannschaft der SG Stutensee-Weingarten ...
Vorbericht: 20. Spieltag Vorbericht: 20. Spieltag Eine dreiwöchige Spielpause liegt hinter der Handballabteilung der TSG Eintracht Plankstadt, während der Faschingszeit hat...
Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Schwere Aufgabe in Nieder-Roden Eigentlich ist es Frank Schmitt egal, auf welchem Tabellenplatz sein Team am Ende steht. Der Handballtrainer der SG...