TSV Meckesheim – TSV Malsch II 31:24 (17:13)

0
837

TSV Meckesheim – TSV Malsch II 31:24 (17:13)

2016-09-18-lln-damen-211403(FG) Die Premiere in der Landesliga Nord ist den Meckesheimer Handball-Damen mehr als gelungen. Gegen den Mit-Aufsteiger aus Malsch gelang dem TSV Meckesheim ein deutlicher 31:24-Heimsieg vor rund 120 Zuschauern in der Auwiesenhalle. Beste Werferinnen waren Eva Müller (11/3) und Neuzugang Charlotte Koch (9).

In den ersten Minuten der Begegnung haderte Meckesheims neuer Trainer Josko Marevic mit der Chancenverwertung seiner neu formierten Mannschaft. Nach einer frühen Auszeit wurde der heimische TSV in Abwehr und Angriff sicherer und setzte sich zur Mitte der ersten Hälfte erstmals mit drei Toren ab. Nach dem Seitenwechsel setzte sich die Heimmannschaft weiter ab, um am Ende den ersten Sieg in der Landesliga zu feiern.

TSV Meckesheim: Miriam Vogt (Tor), Charlotte Koch (9), Julia Bilic, Caroline Lederer (3), Bianca Schmidt (5), Laura Kohl (1), Antonia Bauer, Eva Müller (11/3), Larissa Nerding, Daina Forte (2), Laura Kirsch.

TSV Malsch II: Lara Göbel (Tor), Tanja Ungerer (2), Meike Fessler (1), Seda Kaya (1), Eva Kernberger (1), Annika Lamade (9/1), Lisa Marie Stegmüller (1), Talea Reiß, Valerie Steinhauser (2), Celine Hermida-Sarmiento (1), Robin Trautner, Lena Rothermel (5/1), Jacqueline Wirth (1/1).