TSV kommt abermals unter die Räder 

0
452
TSV Rintheim
www.tsv-rintheim.de

TSV kommt abermals unter die Räder

Die Handballerinnen des TSV Rintheim verlieren in Oftersheim deutlich mit 39:25 und bleiben damit weiter auf dem 10. Platz der Badenliga. 

Dabei begann die Partie verheißungsvoll. In der 4. Minute gingen die Rintheimerinnen erstmals 2:3 in Führung und hielten mit der drittplatzierten HG mit. Gerade im Angriff überzeugten die Gäste durch Entschlossenheit und legten so bis zur 11. Minute immer wieder einen Treffer vor. Dann kam ein regelrechter Bruch in das Spiel des TSV. Über knapp zehn Minuten konnte der TSV keinen Treffer mehr erzielen. Diese Torflaute nutzten die HG Oftersheim/Schwetzingen aus um auf 16:8 davonzuziehen. Gerade in der Abwehr bekamen die Rintheimerinnen an diesem Tag keinen Zugriff auf die agilen Rückraumspieler der HG, sodass jeder Fehler schmerzlich bestraft wurde. Auch nach dem Seitenwechsel (21:11) konnte der TSV nicht aus diesem lethargischen Trott ausbrechen und unterlag am Ende trotz einer stark aufspielenden Janna Münst zu deutlich mit 39:25. 

Nun gilt es im letzten Heimspiel des Jahres gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht, den TSV Birkenau 2, die ersten und so wichtigen Heim-Punkte zu sammeln, bevor es in die Weihnachtspause geht. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in der Rintheimer Sporthalle. 

Es spielten: Weißinger, Jakob; S. Lutz, Peitler 2, Vennebusch 1, K. Lutz, Kisling, Hofmann 4, Lang, Bauer, Binder 6/3, Münst 12.