Trend fortgesetzt

0
480
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

Trend fortgesetzt
HSG Lussheim vs. SG MTG/PSV Mannheim – 20:17 (12:9)
Mit einem 20:17-Heimsieg gegen die SG MTG/PSV Mannheim vergangenen Sonntag, den 21.01.2018 setzten die Damen setzen die Damen ihren aktuellen Siegestrend fort und konnten sich endlich aus dem unteren Tabellenbereich verabschieden.
Wie in der Vorwoche erschienen die Gäste in einer zahlenmäßigen Überzahl, wohingegen auch die Lussheimer-Bank zumindest etwas besser befüllt war. In den ersten 10 Minuten konnten die HSG-Damen einen kleinen Puffer erspielen und fanden gut in die Partie (5:1 – 11. Minute). SG Mannheim kam nun etwas besser in die Begegnung, doch schaffte es nicht die Führung ernsthaft zu gefährden (10:7 – 27. Minute). Erfreulicherweise konnte auch die junge Spielerin Lynn Wellhausen ihren ersten Treffer im HSG-Trikot feiern. Die Mannschaften gingen mit einem 12:9-Pausenstand in die Kabinen.
Auch im zweiten Durchgang bot sich ein ähnliches Bild. Zwar schafften es die Gäste kurzzeitig aufzuschließen doch die Lussheimerinnen ließen sich das Führungszepter nicht nehmen (16:13 – 45. Minute). Kurz vor Ende wurde es nach dem 18:17 nochmals spannend, aber durch eine beherzte Abwehrleistung und zwei schnelle Gegentore wurde der sichere 20:17-Heimsieg eingetütet.
Die Damen haben den verhaltenen Saisonstart endlich hinter sich gelassen und zeigen souveränere Spiele!
Das nächste Spiel unserer Damen ist bereits am Donnerstag, den 01.02.2018. Es handelt sich um das Nachholspiel beim TV Schriesheim 2 in der Schulzentrum Halle in Schriesheim. Anpfiff ist um 20 Uhr.
Für die HSG Lussheim spielten:
Bianca Greif (Tor), Sarah Angstmann (1), Gligeria Skoumpopolos (3/1), Nadine Dussel (2), Tanja Kunze (3/1), Lea Kalt (3), Katrin Mommert (1), Vanessa Keller, Katharina Siegel (4) Lynn Wellhausen (1), Stefanie Heger (2)