SG Pforzheim/Eutingen – TV Bittenfeld 24:31 (13:15) 

0
312
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

SG Pforzheim/Eutingen – TV Bittenfeld 24:31 (13:15) 

Einen mehr als gebrauchten Tag erwischte unsere B1-Jugend im Heimspiel gegen den alten Bekannten aus Bittenfeld. Wie bereits in den Spielen zuvor fanden die Bossert/Kronenwett-Schützlinge nicht richtig ins Spiel, sodass beim Stand von 6:9 in der 13. Minute die ersten Veränderungen vom Trainerteam in der Auszeit vorgenommen werden mussten. Diese fruchteten lediglich bis zum 13:13, ehe die Gäste kurz vor Pausenpfiff auf 13:15 erhöhten.

Eine unterirdische Pforzheimer Leistung sorgte dann in Abschnitt Zwei für die verdiente Pleite. Das Auslassen klarster Torchancen paarte sich mit einer Vielzahl an technischen Fehlern, die es dem TVB mehr als einfach machten die Partie mit 24:31 für sich zu entschieden. Wenngleich beim 24:26 durch Nico Schöttle fünf Minuten vor Ende der Partie noch etwas Hoffnung aufkeimte, war an diesem Tage leider mehr als Erfahrung nicht zu gewinnen. Weiter geht’s für Mügendt & Co am kommenden Samstag beim badischen Derby gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen.

Es spielten: Luca Jankovsky und Lukas Sauer (Im Tor), Vincent Virzi (4), Charlie Gates (2), Tim Mügendt (6/1), Tim Krauth (3), Niklas Seyfried, Marc Rastätter, Nico Schöttle (4), Lasse Keller (3/1), Lukas Süsser (2).

Das könnte dich auch interessieren:

Desolate Leistung zum Jahresauftakt Desolate Leistung zum Jahresauftakt HSG St. Leon/Reilingen 2 vs. HSG Lussheim – 33:20 (19:10) Scheinbar noch in der Winterpause verweile...
Sieg nach der Winterpause Sieg nach der Winterpause HSG Bergstraße vs. HSG Lussheim – 16:19 (10:8) Mit einem Auswärtserfolg starten die Damen der HSG Lussheim in ...
Ein Spiel voller Höhen und Tiefen  Ein Spiel voller Höhen und Tiefen  Eine durchaus vermeidbare Niederlage mussten die Handballerinnen des TSV am Sonntag gegen die SG Heddesheim eins...
Vorbericht: 15. Spieltag Vorbericht: 15. Spieltag Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Wölfen aus Plankstadt. Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft konnte...