Nichts zu holen für die Damen der HSG

0
309
HSG St. Leon/Reilingen
www.hsg-jsg-stleon-reilingen.de

Nichts zu holen für die Damen der HSG
Baden-Württembergische Oberliga: HSG St.Leon/Reilingen gegen TSV Wolfschlugen

Die 1. Damenmannschaft der HSG hatte sich für das Spiel gegen Wolfschlugen viel vorgenommen, doch wurden leider am vergangenen Sonntag eines Besseren belehrt. Hatte man das Aufeinandertreffen in der Vorrunde noch klar mit 24:30 gewonnen, musste sich das Team um Marcus Gutsche beim Rückspiel verdient geschlagen geben. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels war eine Wende in Richtung Sieg in Sicht.

Obwohl der Start in das Spiel wirklich gut für die Gastgeber verlaufen ist, konnte der Vorsprung von 6:2 in der 9. Spielminute nicht gehalten werden. Im weiteren Verlauf der Partie waren es fast nur noch die Gäste, welche in der Offensive die richtige Lösung und damit den Torerfolg fanden. Mitte der ersten Halbzeit war folglich der Ausgleich auf der Anzeigetafel ersichtlich. Ab diesem Zeitpunkt lief die HSG ständig einem Rückstand hinterher. Beim Spielstand von 10:14 wechselte man letztlich die Seiten.

Die ersten beiden Treffer der zweiten Hälfte war zwar auf Seiten der HSG zu verbuchen und man kam damit wieder auf zwei Tore ran, doch dann setzten auch die TSVlerinnen mit zwei Toren wieder nach. Viel zu viele vergebenen Chancen sowie eine mangelhafte Defensive machten an diesem Tag den Unterschied. Lediglich die Höhe der Niederlage konnten die Damen am Ende noch auf einen Endstand von 27:31 reduzieren.

Es spielten: K.Jacobi u. L.Pavic (beide Tor), L.Gottselig (2), S.Müller (1), W.Heck (1), J.Pahl (2), J.Vetter (3), S.Kerle (1/1), C.Wiedemann (5), S. Schulz (6), A.Rimpf (4) und C.Baum (8/4)

In den letzten fünf Spielen der Saison müssen sich die Damen um Gutsche noch einmal zusammenraufen. Tatsächlich wäre es mehr als schaden, wenn man letztlich noch ins Mittelfeld abrutschen würde. Gerade da die Vorrunde so gut und positiv verlaufen ist.

Nächste Woche Sonntag ist die HSG beim SV Allensbach 2 am Bodensee zu Gast. Hier hat man noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel wurde aufgrund eines defekten Basketballkorbes abgebrochen und nicht wiederholt, daher zu Gunsten von Allensbach gewertet. Die Damen aus St.Leon/Reilingen werden hier natürlich alles in die Waagschale werfen, um zwei Punkte mit nach Hause nehmen zu können.