Männliche B-Jugend vergibt Chance um Meisterschaft aus eigener Kraft klar zu machen

0
239
SG Oberderdingen-Sulzfeld www.sg-oberderdingen-sulzfeld.de

Männliche B-Jugend vergibt Chance um Meisterschaft aus eigener Kraft klar zu machen

TV Sulzfeld – JSG Hemsbach/Laudenbach 25:30

 

Auch wenn die Voraussetzungen für das Spiel am Wochenende nicht die besten waren, hatten sich die Jungs doch mehr erhofft und waren letztlich maßlos enttäuscht verloren zu haben. Nachdem wir krankheitsbedingt nur einmal trainieren konnten und viele Spieler angeschlagen in die Partie gingen, hofften wir trotz aller Widrigkeiten auf unsere Heimstärke, da wir bis Samstag in Sulzfeld noch kein Spiel verloren hatten.

So begannen wir die Partie mit einer 2:0 Führung und es schien fast so als ob wir wieder das Spielgeschehen bestimmen sollten. Aber weit gefehlt. Die hoch motivierten und schnell spielenden Gäste drehten die Partie und kamen über ein 3:3 zur verdienten 3:5 Führung in der 10. Spielminute. Bereits zu diesem Zeitpunkt schwante den Trainern nichts Gutes, da wir besonders im Angriff nicht zu unserem Spiel fanden. Während die Gäste von der Bergstraße eine ähnliche Abwehrformation wie Walzbachtal wählten, fanden wir an diesem Tag über die gesamte Spieldauer kein Mittel. Immer wieder versuchten wir ohne Druck komplizierte Pässe an den Kreis und kassierten in der Folge viel zu einfache Tore im direkten Gegenstoß. So stand es zur Pause verdient 10:14 für die Gäste.

Trotz dem eindringlichen Appell der Trainer, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und endlich den Druck auf die Abwehr zu erhöhen, waren wir an diesem Tag nicht in der Lage das umzusetzen und liefen dem Gegner direkt ins offene Messer. So schien die Partie beim 10:17 in der 29. Minute bereits vorentschieden zu sein. Als wir uns dann entschieden die Abwehr wiederholt umzustellen und 3 Spieler in die Manndeckung zu nehmen, hatten wir endlich ein adäquates Mittel gefunden und zwangen die Gästemannschaft zu Fehlern, die nun wir wiederum für schnelle Tore nutzen konnten. So kämpfte sich das Team Tor um Tor heran und schaffte in der 37. Minute den Anschlusstreffer zu 17:18. Die Chance zum Ausgleich vergaben wir dann mehrfach in der heiß umkämpften Phase. Dann ließen spürbar die Kräfte nach und die fehlenden Wechseloptionen machten sich bemerkbar. So zog der Gegner wieder uneinholbar auf 21:27 in der 46. Minute davon.

Auch wenn Moritz Bauer wieder einen Sahnetag erwischt und durch seine sehenswerten 5 Treffer die vielen Zuschauer begeistert hatte und Samuel Blaha auch kaltschnäuzig mit 7 Treffern zu unserem besten Torschützen avancierte, hatten wir an diesem Samstag gegen die dynamisch aber immer fair auftretenden Hemsbacher keine Chance, weil uns die Führung im Angriffsspiel fehlte.

Durch die Niederlage haben wir nun nur noch eine rechnerische Chance auf den Titel und sind auf Schützenhilfe angewiesen. Sofern wir unser letztes Spiel am kommenden Samstag um 18.30 Uhr in Nußloch gewinnen und der jetzige Spitzenreiter die SG Leutershausen ihr Heimspiel verliert, wären wir trotzdem noch erster.

Egal wie die Saison letztlich ausgeht war sie sicherlich lehrreich, wenn auch zuletzt recht hart für die Jungs. Dennoch haben wir ein tolles Team, das nun noch darauf brennt das letzte Spiel der Saison zu gewinnen, um sich auch die kleine Chance auf den Titel zu erhalten.

Gerade beim Saisonabschluss würden sich die Jungs besonders wieder über die Unterstützung der zahlreichen Fans freuen, um mit ihnen das Saisonfinale feiern zu können.

Es spielten: Sebastian Röth und Peter Rothbart (im Tor), Noah Maiwald, Jonas Ulrich (3), Samuel Blaha (7), Niklas Sebert (2), Kristof Für (1), Luis Faulhaber (1), Felix Diefenbacher (6), Simon Barth, Moritz Bauer (5), Noah Hilpp

 

Das könnte dich auch interessieren:

Glücklicher Derbysieg der SGSW gegen Mühlburg (es) Die Anhänger der Kontrahentinnen von der SG Stutensee-Weingarten und der Turnerschaft Mühlburg erlebten am letzten Spieltag der Vorrunde ein Wech...
SGSW fehlte am Ende ein Schuss mehr Cleverness (es) Am späten Sonntagnachmittag erlebte die Walzbachhalle ein Spitzenspiel der Badenliga zwischen den Gastgebern SG Stutensee-Weingarten und dem hohe...
TVK-Angreifen sollen die freien Würfe besser verwe... Gleich in die Gänge kommen TVK-Angreifen sollen die freien Würfe besser verwerten Karlsruhe-Knielingen. Der TV Knielingen steht am Sonntag (18 U...
TGE trotzt den personellen Problemen Verbandsliga Herren: TGE – HSG Walzbachtal 25:22 (12:11) TGE trotzt den personellen Problemen Der ein oder andere Zuschauer dürfte sich am Mittw...