Landesliga Nord Damen: Birkenauer 1b-Handballerinnen sichern 2. Tabellenplatz

0
323
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

31:25-Erfolg gegen TSV Rot

Einen wichtigen Erfolg verbuchte die 2. Damenmannschaft des TSV Birkenau gegen den TSV Rot. Mit dem 31:25 (15:14) -Heimsieg  sicherten die Birkenauerinnen Platz zwei in der Landesliga-Tabelle und können sich nun gedanklich auf die Relegationsspiele um den Badenliga-Aufstieg einstimmen.

In der Partie gegen den Tabellendritten aus Rot erwischten die Gastgeberinnen einen schlechten Start und mussten bis zum 10:11 in der 21. Minute einem Rückstand hinterherlaufen. Der Treffer von Michelle Gerhardt zum 12:11 (23.) sorgte für die erste Birkenauer Führung. Doch die Roter Gäste ließen sich noch nicht abschütteln, beim 15:14 zur Pause war noch keine Entscheidung gefallen. Auch im 2. Durchgang blieb die Partie bis zum 21:21 (44.) offen. Erst jetzt gelang es den Birkenauerinnen, neben ihrem spielerischen Können auch ihre konditionelle Überlegenheit entscheidend einzusetzen. Während die Gäste nun nicht mehr zulegen konnten,  zeigte das junge TSV-Team bis zum Schlusspfiff erfolgreichen Tempohandball und war beim 26:21 (51.) vorentscheidend davongezogen. Der 31:25-Endstand beschert den Birkenauerinnen nun gleich im ersten Jahr ihrer Landesliga-Zugehörigkeit die Relegationschance zum Badenliga-Aufstieg. Hinter dem TV Schriesheim, der als direkter Aufstiegsfavorit mit nur einem Verlustpunkt weniger auf dem ersten Tabellenplatz rangiert, steht  ein spannender Saisonendspurt bevor.

Vanessa Falter, Nadine Jöst; Sonja Wink, Kimberly Knoof (5), Stefanie Rexer (4), Melissa Hutzl, Jana Weisbrod (2/1), Kristina Falter, Angelika Schulte, Kristina Schütz, Lena Kahnert (9/3), Alexandra Kornecki (2), Michelle Gerhardt (9), Marlene Osada.