KReisliga Heidelberg: TV Edingen II – TV Hemsbach II 39:25

0
219
Nach dem Unentschieden im Nachholspiel gegen Plankstadt waren die Vorzeichen für dieses Spiel klar. Ein Sieg würde nicht nur ein ausgeglichenes Punktekonto bringen, sondern würde auch den sicheren Klassenerhalt bedeuten, nachdem man dies schon im Spiel zuvor hätte klar machen können. Mit der zweiten Mannschaft des TV Hemsbach kam der schon sicher abgestiegene Tabellenletzte in die Großsporthalle, für den es nur noch darum ging die Runde zu Ende zu spielenn. Dementsprechend gestaltete sich auch das Spiel. Während die Hemsbacher nur mit siegen Feldspielern antraten, konnten die Edinger aus dem vollen schöpfen. Im Gegensatz zum Hinspiel konnte sich der Gegner zwar klar steigern, jedoch reicht die Qualität und Quantität einfach nicht aus um in der 2. Kreisliga zu bestehen. Dementsprechend deutlich war dann auch das Endergebnis in einem sehr fairen Spiel das den Charakter eines Testspiels von Anfang an nicht los wurde. So freute man sich auf beiden Seiten auf den Schlusspfiff und ließ den Tag mit einem gemütlichen Grillen in der Sonne zusammen mit der Aufstiegsmannschaft der Edinger Damen ausklingen.
TVE: Pister, Ruschka (5), Herold (3), Schweidler (1), Danzer (5), Rose, Elfner (3), Koch (2), Tervoort (4/1), Springborn (2), Volz (5), Koch (3), Wacker (5), Koch (1)
TVH: Neuthard (2), Joswig (6), Haas (4), Günter (5/3), Weithofer, Jebens (3), Ferber, Helly (2)