HCN Damen punktgleich an der Tabellen-Spitze nach 19 : 24 Sieg beim TV Calmbach

0
374

Mit einem Derbysieg in Calmbach geht’s in die Winterpause.

Bild 3000 - HCN Frauen
Die Frauenmannschaft des HCN wünscht allen Fans und Freunden des Handballs eine schöne Weihnachtszeit und erholsame Feiertage.

Die HCN – Damen mussten am vergangen Samstag auf 5 wichtige Spielerinnen aus beruflichen und krankheitsbedingten Gründen verzichten. Der Mannschaft vom Buchberg war klar dass dieses Spiel nur mit Willen und Kampfgeist zu gewinnen war. Die Partie war zunächst, auch noch bis nach der Halbzeit, ausgeglichen. Die Neuenbürger konnten sich einfach nicht absetzen. Als dann in der 40 Min. Leistungsträgerin Kristina Chuzik eine rote Karte sah, mussten die Frauen die restliche Partie ohne sie weiterkämpfen. Die Neuenbürger konnten aber diesen Rückschlag verkraften und sich vor allem durch Ihren Kampfgeist zunächst auf 17:21 absetzen. Dies war so etwas wie eine Vorentscheidung. „Dieses Spiel wurde durch die geschlossenen Mannschaftsleistung gewonnen“ so Trainer Heintz. Das nächste Spiel der Damen ist am 07.02.2015. Dann heisst es Revanche für die Vorrunden-Niederlage gegen Birkenfeld zu nehmen.

Die Frauenmannschaft des HCN 2000 wünscht allen Fans und Freunden des Handballs eine schöne Weihnachtszeit und erholsame Feiertage.

HCN 2000: Claudia Essig (4), Michelle Heintz (1), Alissa Brischiggiaro (2), Sarah-Kim  Lehmann (3), Jasmin Walter (9/6), Anna Eschwey (1), Kistina Chuzik (2), Christine Sorg (2/1), Valerie Buch.