Derbysieg zum Jahresausklang

0
903

Badenliga Frauen

SG Heddesheim i gegen TSV Am. Viernheim 23:20

Derbysieg zum Jahresausklang

Der Sieg war nötig, ein hartes Stück Arbeit, aber am Ende nicht unverdient weil man in den Schlussminuten noch einmal entscheidend zulegen konnte. Beide Teams waren in den letzten Wochen hinter ihren Erwartungen zurückgelegen und wollten in diesem Derby unbedingt punkten. So entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Zunächst hatten die Gäste immer wieder die Nase vorne, führten auch mal mit zwei Toren 2:4 und 4:6, aber die Mädels von Branco Dojcak konnten immer wieder ausgleichen und in der 22. Minute durch Franzi Heilmann auch erstmals mit 8:7 in Führung gehen. Jetzt musste Vierheim dem Rückstand hinterherlaufen.

Dies glückte noch zum 9:9 kurz nach der Pause und zum 13:13 in der 40. Minute durch Steffi Osada, die man insgesamt gut im Griff hatte, ihr gelang nur ein weiterer Treffer aus dem Spiel heraus. Eva-Maria Hildebrand und Selina Hammersdorf per Siebenmeter hatten die passende Antwort auf diesen Ausgleich parat und Mitte der zweiten Halbzeit hofften die Heddesheimer Fans dann beim Stand von 17:14 schon auf eine vorzeitige Entscheidung. Dabei hatten sie allerdings die Rechnung ohne die Gäste gemacht, bei denen jetzt insbesondere Anna Elfner mit drei Toren dafür sorgte, dass das Spiel in der 57. Minute beim Stand von 20:19 wieder völlig offen war. Kurz darauf war dann die an diesem Abend beste Torschützin auf dem Feld gefragt. Siebenmeter Nummer sechs in der kritischen Situation war sicherlich nicht einfach, aber Selina Hammersdorf zeigte keine Nerven und stellte mit dem Tor die Zeichen auf Sieg. Katja Welker und Moiroslava Dojakova legten nach und damit war der Derbysieg unter Dach und Fach.

Aufstellung: Veronique Bolleyer, Michaela Gärtner, Franziska Heilmann 2, Miroslava Dojcakova 2, Kathrin Schreiner 1, Celine Marek 1, Katja Welker 3, Laura-Luise Knödler 1, Selina Hammersdorf 11/6, Eva-Maria Hildebrand 2 und Anja Sachsenmaier