Brühl holt sich wichtige Punkte

0
69
TV Brühl 1912

Brühl holt sich wichtige Punkte

Landesliga Nord, Männer: TV Brühl – TG Laudenbach 28:24 (17:14)

Alleine mit Blick auf die aktuelle Tabellensituation macht deutlich, wie punktemäßig eng es im unteren Drittel der Landesliga Nord zugeht. Umso wichtiger sind die nächsten Begegnungen der Brühler, in denen es gegen direkte Konkurrenten geht. Zum Einstieg in die Wochen der Wahrheit gab es im Spiel gegen die TG Laudenbach beim 28:24 Erfolg die heiß ersehnten Punkte, die den TVB auf Platz acht klettern ließ. 

In der hart umkämpften, aber stets fairen Partie, lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die Hausherren. Dabei begann Brühl wie die Feuerwehr und schien die Gäste überrollen zu wollen, nach nicht einmal 13 Minuten lagen die Platzherren mit 10:4 vorne. Mehr als die vier Gegentreffer ließ die gut gestaffelte TV-Abwehr nicht zu, außerdem erwischte Keeper Dominik Wild einen weiteren Sahnetag. Der Vorsprung bergrößerte sich sogar noch (13:6), bevor die Gäste, bedingt durch Unkonzentriertheiten im Abschluß kurz vor der Pause bedrohlich nahe kamen (16:14). Zur Pause lag der TVB mit 17:14 in Front.

Richtig eng wurde es erstmals in Minute 49, als Laudenbach auf 20:21 verkürzte, der Ausgleich gelang der TG allerdings nicht. Dafür gab es zwei Gründe. Erstens hielten sich die Brühler weiter an die Marschrichtung und verloren auch nicht die Nerven, während zweitens die Gäste ausgerechnet in der Crunchtime noch vier Zeitstrafen kassierten. Diese Zeit nutzte der TVB, um auf 26:20 davonzuziehen, das reichte, um am Ende mit 28:24 die Nase vorne zu haben.

TV Brühl: Wild, Faulhaber; Gaisbauer (2), Ziegler (3), O. Palme (4), Gaa (6), Schwab (3), J. Kraft (3), Noske (3), Dederichs, Schuhmacher (2), Diehl (2).

ako

Das könnte dich auch interessieren:

Germanen erfüllen Pflichtaufgabe gegen die HG Köni... Germanen erfüllen Pflichtaufgabe gegen die HG Königshofen/Sachsenflur souverän mit 40-19 Wenn man sich den Spielplan der Germanen im  Jahr 2019 ans...
Das Hirschberg-Derby steht an Das Hirschberg-Derby steht an Mit dieser Niederlage war nicht unbedingt zu rechnen. Auch im Lager der SG Leutershausen hatte man nicht eingeplant, ...
HCN-Damen gewinnen gegen TV Sulzfeld mit 30:18  HCN-Damen gewinnen gegen TV Sulzfeld mit 30:18  Abwehrchefin Anna Klimovets überzeugte mit fünf Treffern auch im Angriff. Die HCN Damen rollen ...
HCN-Landesliga-Team schnuppert gegen TV Ispringen ... Trotz einer überragenden Mannschaftsleistung standen Keeper Nick Burkhardt und sein Team gegen den Tabellenführer am Ende mit leeren Händen da. Mi...