Birkenauer 1b-Handballerinnen steigen in Badenliga auf

0
446

Rintheim_1b 09-05-15 AufsteigerjubelDurch einen deutlichen 38:24 (21:12)-Erfolg im Relegationsrückspiel beim TSV Rintheim sicherten sich die Birkenauer 1b-Handball-Damen nach dem 39:26-Heimsieg im Hinspiel den Aufstieg in die Badenliga.

Die Partie in Rintheim dominierten die Birkenauerinnen vom Start weg, die Gastgeberinnen blieben lediglich bis zum 4:5 in der 12. Minute auf Tuchfühlung. Danach erhöhten die Birkenauerinnen nochmals das Tempo und sorgten bereits mit der 21:12-Pausenführung für die Vorentscheidung. Weil sich an der Birkenauer Überlegenheit auch im 2. Durchgang nichts mehr änderte, konnten die TSV-Mädels nach dem Schlusspfiff in die verdienten Aufstiegsfeierlichkeiten starten.

Nach dem 5:4 Zwischenstand nahm der TSV-Express zusehends Fahrt auf. Die offensive Abwehr sicherte sich einen Ballgewinn nach dem anderen und die flinken TSV-Damen nutzten die sich bietenden Gegenstoßchancen konsequent. Vor allem Michelle Gerhardt war kaum zu bremsen und erzielte sechs ihrer insgesamt neun Tore vor dem Halbzeitpfiff. Mit einer 21:12-Halbzeitführung im Rücken konnten die Odenwälderinnen entspannt den 2. Durchgang angehen.

Gestützt auf die guten Leistungen aller drei Torhüterinnen ließ das TSV-Team auch in der zweiten Hälfte nichts mehr anbrennen. Die Gastgeberinnen fanden kaum mehr Mittel gegen die aufmerksame offensive Abwehr und den nicht nachlassenden Birkenauer Angriffsdruck. Über die Zwischenstände 27:15, 33:18 und 36:21 gelang der ungefährdete 38:24 Erfolg, der den Badenliga-Aufstieg perfekt machte.

TSV Birkenau: Saskia Mundinger, Vanessa Falter, Nadine Jöst; Sonja Wink (1), Katrin Laßlop (7), Nicola Baumann (5/1), Melissa Hutzl (1/1), Nicole Gölz (3), Kristina Schütz, Lena Kahnert (8/4), Maja Zeides (4), Michelle Gerhardt (9), Marlen Osada.