Bezirksliga Damen: TGE – TSV Rintheim 29:27 (14:11)

0
360
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

Bezirksliga Damen: TGE – TSV Rintheim 29:27 (14:11)

Erster langersehnter Sieg in der heimischen Halle gegen den Favoriten aus Rintheim. Die Mädels erkämpften sich von Anfang an die Führung, sodass man diese im Laufe des Spieles auf 4 Tore Vorsprung ausbauen konnte.

Die Mädels zeigten schöne Partien, die Ansprache in der Abwehr verlief nicht perfekt, letzendlich scheiterten die Rintheimerinnen gegen unsere starke Torfrau. Im Angriff zog man die gegnerische Abwehr auseinander und nutzte die Lücken. Ein schnelles und spannendes Spiel, das man nicht erwartet hatte, zeigte die Damenmannschaft am vergangen Sonntagabend.

In der zweiten Halbzeit kam der TSV unseren Mädels gefährlich nahe und verkürzte auf ein 15:15. Der Krimi ging weiter, von der 36. Minute andauernd bis zur 54. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Die ruhigere Hand und die stärkeren Nerven hatten unsere Eggensteinerinnen am Ende des Spieles und gewannen faszinierend mit 29:27.

Ein großer Dank an unsere Spielertrainerin, die die Mannschaft in neuer ungewohnter Konstellation mit zu einem Sieg führte. Dies gilt auch an die Spielerinnen die ausgeholfen haben, sowie die Unterstützung unserer Zuschauer. Wir wünschen unseren verletzen Spielerinnen weiterhin schnelle Besserung, sodass sie schnell möglichst wieder eingreifen können.

Es spielten: Karina Kugele, Stephanie Schütte, Marie-Luise Hesse, Julia Krafft, Anna Nölter, Lea Köhler, Janina Göltz, Gloria Göltz, Hannah Jäger, Rike Raphael, Theresa Büsing, Annika Schröder, Hanna Dannenmaier und Larissa Häfner.