Arbeitssieg gegen den TS Otterweiser

0
241

Arbeitssieg gegen den TS Otterweiser
Baden-Württembergische Oberliga: HSG St.Leon/Reilingen gegen TS Ottersweier

1Am vergangenen Samstag empfing unsere HSG die 1. Damenmannschaft aus Otterweiser. Der Gast hatte bisher noch keinen Sieg einfahren können und war daher unter Zugzwang diese Negativserie zu durchbrechen. Unsere Damen bereitete sich daher auf einen hart umkämpfte Partie vor und konnte hierfür erfreulicherweise auf einen gut aufgestellten Kader zurückgreifen. Leider war es kein wirklich ansehnliches Spiel beider Teams, doch auch solche Partien muss man erst einmal für sich entscheiden.

Zu Beginn des Spiels gingen beide Mannschaften direkt in die Offensive und versuchten vor allem im Angriff zu überzeugen. Doch die ersten dreißig Minuten wurden nicht im Angriff, sondern vielmehr in der Abwehr entschieden. In der 15. Spielminuten war gerade einmal ein 5:5 auf der Anzeigetafel ersichtlich. Zwar kam man immer wieder zu klaren Torchancen, doch die letzte Konsequenz bei den Abschlüssen fehlte. Die HSG konnte sich zwischenzeitlich trotzdem mit vier Toren absetzen, war allerdings nicht gewillt diesen Vorsprung bis zur Halbzeitpause zu halten. Der TS Ottersweier kämpfte sich wieder auf einen Treffer heran. Mit einem 10:9 Halbzeitstand nahm man schließlich den Pausentee zu sich.

marcus-gutsche-gibt-taktische-anweisungenDie zweite Hälfte der Partie war geprägt von technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten. Vor allem bei den Gastgebern war zu erkennen, dass sich das Team auf dem Spielfeld noch nicht zu 100% gefunden hat. Christiane Baum war erst vor kurzem dazugestoßen und auch das restliche Team agiert aktuell noch zu unsicher. Trotz dieser Ungereimtheiten auf Seiten der HSG konnte der TS Ottersweier weiter auf Abstand gehalten werden, was schließlich für den Mannschaftsgeist unserer Damen spricht. Niemals gerieten die Rothemden ins Hintertreffen, sodass viel ausprobiert und durchgewechselt werden konnte. Zwischenzeitlich wurde es dadurch zwar noch einmal spannend, doch gerade unsere erfahrenen Spielerinnen behielten in dieser Phase einen kühlen Kopf. Mit viel Ruhe fuhren die Gastgeberinnen so den wohlverdienten Sieg in der Fritz-Mannherz-Halle in Reilingen ein.

stephanie-wacker-in-aktionWieder einmal konnten wir auf unsere Fans zählen, die auch bei diesem Spiel hinter uns standen und lautstark unterstützen. Dafür von der 1. Damenmannschaft ein großes Dankeschön. Weiterhin möchte sich die HSG auf diesem Wege auch einmal bei unserer Fotografin Sandra Gottselig bedanken, die unsere Spielerinnen bei ihren Aktionen immer in tollen Bildern festhält.

Es spielten: K.Jacobi u. L.Pavic (beide Tor), L.Gottselig (3), E.Zinser, S.Müller (1), W.Heck (2), J.Pahl (1), J.Vetter (1), L.Strifler, S.Kerle, C.Wiedemann (8/5), A.Rimpf (2), S. Schulz und C.Baum (4/1)

Am Samstag, den 15.10.2016 muss das Team um Marcus Gutsche beim TuS Ottenheim antreten. Die Mannschaft aus Ottenheim konnte bisher ebenfalls alle Spiele gewinnen und sich mit 0 Verlustpunkten an der Spitze der Tabelle festsetzen. Bis auf das erste Spiel gegen den Vfl Pfullingen, entschieden sie ihre Spiele bis dato souverän. Natürlich ist die HSG bereit und gewillt dem TuS Ottenheim die ersten beiden Punkte abzuknöpfen, um sich erstmals in dieser Saison selbst an die Spitze zu setzen. Anpfiff bei dieser wohl sehr spannenden Partie ist um 18 Uhr in der Rheinauenhalle in Schwanau-Ottenheim. Wir freuen uns auf viele Mitreisenden in unserem Bus. Bitte meldet Euch hierfür bei Lisa Wiedemann unter 06227 3997215 an. Es sind noch einige Plätze verfügbar.

Das könnte dich auch interessieren:

Desolate Leistung zum Jahresauftakt Desolate Leistung zum Jahresauftakt HSG St. Leon/Reilingen 2 vs. HSG Lussheim – 33:20 (19:10) Scheinbar noch in der Winterpause verweile...
Sieg nach der Winterpause Sieg nach der Winterpause HSG Bergstraße vs. HSG Lussheim – 16:19 (10:8) Mit einem Auswärtserfolg starten die Damen der HSG Lussheim in ...
Ein Spiel voller Höhen und Tiefen  Ein Spiel voller Höhen und Tiefen  Eine durchaus vermeidbare Niederlage mussten die Handballerinnen des TSV am Sonntag gegen die SG Heddesheim eins...
Vorbericht: 15. Spieltag Vorbericht: 15. Spieltag Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Wölfen aus Plankstadt. Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft konnte...