Felix Gäßler verlässt die SGN

0
400
TSG Nusslochwww.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Felix Gäßler verlässt die SGN

Nußloch. (bz) Der Handball-Drittligist SG Nußloch und Felix Gäßler gehen ab sofort getrennte Wege. Der linke Rückraumspieler hat die Verantwortlichen um die Auflösung seines Vertrages gebeten.

„Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Es sind rein private Gründe, weshalb Felix uns verlässt“, erläutert der Sportliche Leiter Christian Fingerle, „wir bedanken uns bei ihm für sein Engagement und wünschen ihm für seinen sportlichen und privaten Werdegang alles Gute.“ Ab sofort spielt der 24-Jährige, der diese Saison 44 Tore erzielt hat, für den TV Willstätt in der 3. Liga Süd.

Das könnte dich auch interessieren:

Christoph Morio neuer Chef-Coach bei der HSG Ettli... Christoph Morio neuer Chef-Coach bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen Die HSG Ettlingen/Bruchhausen vermeldet den erfolgreichen Abschluss der Trainers...
„Sein Wort hat Gewicht“ „Sein Wort hat Gewicht“ Birkenaus Nummer 12 pariert den Ball, leitet den Gegenstoß ein und reckt einmal kurz die Faust in die Luft – so kennt man R...
Florian Taafel fällt mehrere Wochen aus – Pf... Florian Taafel fällt mehrere Wochen aus - Pforzheimer Kapitän muss sich Operation unterziehen Als ob die bittere Niederlage am vergangenen Wochenen...
Klimovets wechselt zur SGN Klimovets wechselt zur SGN Handball-3.Liga: Alexander Klimovets kommt im Sommer aus Pforzheim Nußloch. (bz) Nach Torhüter Moritz Mangold hat der...