Ein neuer Anfang ist gemacht

0
423


Am Samstag fand in der Neurotthalle die BHV Ausscheidung für die Teilnahme an der Qualifikation zur Baden-Württemberg Oberliga statt. Aus Baden meldeten sich vier Vereine, die in der kommenden Saison BWOL spielen möchten. Mit unseren B-Bären und dem TSV Birkenau spielten noch zwei Vereine aus Pforzheim die beiden ersten Plätze aus, die sich für die nächste Runde qualifizieren. 

Gleich im ersten Spiel trafen die vermeintlich stärksten Mannschaften, unsere B-Bären und der TSV Birkenau aufeinander. Das Spiel war am Anfang bestimmt von einer ungeheuer großen Nervosität. Jedoch fand das Team von Friedbert Reißner und Wolfgang Frey zuerst zu seiner Sicherheit und sicherte sich mit einem klaren 16:10 Erfolg die ersten beiden Punkte. 

Im zweiten Spiel ließen die Mädchen der TG 88 Pforzheim dem TB Pforzheim keine Chance und gewannen sicher mit 23:9. Damit war klar, dass die TG 88 Pforzheim ein ernst zu nehmender Gegner sein würde. Doch unsere B-Bären zeigten das bessere Spiel, obwohl einige Spielerinnen noch vor einer Woche in der C-Jugend spielten. Nach dem 10:5 schaltete man einen Gang zurück, aber das 16:13 Endergebnis war nie ernsthaft in Gefahr. Damit war bereits nach dem zweiten Spiel unserer Bären klar, dass der Tagessieg so gut wie in trockenen Tüchern war. Das abschließende 20:6 gegen den TB Pforzheim spielte keine Rolle mehr. 

Im letzten Spiel des Tages kam es noch zu einer großen Überraschung, als die
TG Pforzheim den TSV Birkenau mit einem klaren 19:11 noch vom zweiten Platz verdrängen konnte. 

Die Bären spielten mit Michelle Roth und Hannah Rothe im Tor,
Marie-Claire Weiß, Marlene Herrmann, Emily Zimmermann, Lilly Schweinoch, Paula Korinth, Selina Koch, Ellen Heitmann, Lara Wolf, Alea Geisler, Natasa Halilovic, Nora Reißner,
Lara Kößler